Johanneswerk
Beirat – NTZ Duisburg
Zitat Einstein

Der Beirat

Der Beirat der Niederrhein Therapiezentrum Duisburg gGmbH erfüllt eine wichtige – beratende und unterstützende Funktion. Er arbeitet eng mit der Klinikleitung des NTZ zusammen. Seine ehrenamtlich tätigen Mitglieder sind wichtige Schnittstellen zwischen der Forensik-Klinik und der Öffentlichkeit. Die kritische und offene Begleitung des Betriebs der Einrichtung durch den Beirat garantiert ein hohes Maß an Transparenz.

Mitglieder

Der Beirat setzt sich aus 25 Mitgliedern zusammen, die aus verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen oder Organisationen entsandt werden. Dies sind z.B.:

Vorsitzende/r der Bezirksvertretung Rheinhausen
VertreterInnen der BürgerInnen und der Nachbarschaft
Vorsitzende/r Interessensgemeinschaft Friemersheimer Kaufleute und Handwerker
VertreterInnen von Rat und Verwaltung der Stadt Duisburg sowie des Integrationsrates
VertreterInnen der Polizei
VertreterInnen der Justiz
VertreterInnen der Kirchen
VertreterInnen der örtlich tätigen Wohlfahrtsverbände
VertreterInnen der psychosozialen Arbeitsgemeinschaften
VertreterInnen der unmittelbaren Nachbarschaft der Klinik
Beigeordnete(r) der Stadt Krefeld.

Ziele und Aufgaben

Die Arbeit im Maßregelvollzug wird häufig – zumindest am Anfang – skeptisch betrachtet, da forensische Kliniken als potentielle Gefährdung angesehen werden. Der Mangel an Information und Transparenz ist ein fruchtbarer Boden für Misstrauen und – als Folge – für Widerstand, der betriebliche Abläufe und eine erfolgreiche Behandlung und Resozialisierung von suchtkranken Straftätern erheblich belasten kann.

Das Ziel der Leitung des NTZ war demnach von Anfang an, die Öffentlichkeit über die Bedeutung der forensischen Klinik für die Gesamtgesellschaft zu informieren. Verständnis schafft Vertrauen – deshalb wurde bereits in der Vorbereitungsphase zum Klinikbetrieb im Jahr 2007 ein Planungssbeirat ins Leben gerufen. Nach 25 Sitzungen wurde dessen Arbeit mit Fertigstellung der Klinikgebäude 2009 beendet. Nach Übergabe der Klinik an die NTZ gGmbH im Oktober 2009 nahm der reguläre Klinikbeirat seine Tätigkeit auf. Zum Vorsitzenden wurde Herr Pfarrer Gregorius aus Friemersheim gewählt. Der Beirat begleitete in regelmäßigen Sitzungen (3-4/Jahr) die Inbetriebnahme und Aufbauphase des NTZ zugleich kritisch und konstruktiv.
Im November 2014 konstituierte sich der Beirat nach Ablauf der ersten Amtsperiode neu.

Neuer Vorsitzender ist Sieghardt Schilling,
Geschäftsführer des Diakoniewerks Duisburg

zu seinem Stellvertreter wurde Herr Marcel Hellmich,
Mitarbeiter im Gesundheitsamt und Vorsitzender
der psychosozialen Arbeitsgemeinschaft Duisburg
gewählt.

Die Arbeit des Beirates entfaltet sich in zwei sich gegenseitig ergänzenden Richtungen. Zum einen wird der Beirat umfassend und kontinuierlich über die aktuelle Situation und über geplante Maßnahmen im Therapiezentrum informiert und kann die Bevölkerung dahingehend unterrichten. Zum anderen setzt der Beirat die Leitung der Klinik über öffentlichkeitsrelevante Themenbereiche in Kenntnis.
Beiratsmitglieder haben zwar keinen direkten Einfluss auf Entscheidungen in Bezug auf Therapiekonzepte oder persönliche Angelegenheiten von Patienten. In seiner beratenden Funktion kann der Beirat allerdings Vorschläge zur Optimierung und Weiterentwicklung der Einrichtung unterbreiten.

Der Beirat hat die Möglichkeit, mindestens einmal im Jahr auf einer Pressekonferenz über seine Tätigkeit und die dabei gewonnenen Erkenntnisse zu berichten. Das wichtigste Ziel wurde allerdings bereits erreicht: Der Beirat ist mittlerweile zu der Plattform für einen konstruktiven Dialog auf Augenhöhe zwischen der Klinikleitung und der Öffentlichkeit geworden.

NTZ Duisburg

Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

in folgenden Arbeitsbereichen: » weiterlesen

NTZ Duisburg

Wir bieten Weiterbildung

im Schwerpunkt 'Forensische Psychatrie' » weiterlesen

NTZ Duisburg

Klinikbroschüre

Unsere Klinikbroschüre "Auf dem Weg zu neuen Perspektiven" » weiterlesen

NTZ Duisburg

Ohrfeigenbaum

Entstanden als kunsttherapeutisches Projekt im NTZ Duisburg » weiterlesen

NTZ Duisburg

Besuche

Sie möchten einen Patienten oder die Einrichtung besuchen » weiterlesen